Nachhaltige Bestattung

Auf unserem Naturfriedhof legen wir großen Wert auf eine nachhaltige Bestattungsweise. Wir begraben im Einklang mit der Natur. Alle Materialien, die zusammen mit Verstorbenen begraben werden, müssen biologisch abbaubar sein.

Umhüllung

Abschied Eygelshof Naturfriedhof, Nachhaltige BestattungEs gibt zahlreiche Optionen für eine nachhaltige Bestattung. Für eine Umhüllung wie einen Sarg, einen Korb oder ein Tuch eignen sich beispielweise unbehandeltes Holz, Karton, Myzel oder Rattan. Wir vermeiden Spanplatten, Schrauben oder Eisenbeschläge und befürworten die Verwendung von natürlichen Alternativen wie biologisch abbaubaren Klebern und Dübbeln. Auf einem Naturfriedhof müssen auch Urnen aus biologisch abbaubaren Materialen bestehen, wie ungebrannte und unglasierte Tonerde, Filz, geflochtenes Pflanzenmaterial oder unbehandeltes Holz.

Kleidung & Accessoires

Auch bei der Auswahl der Kleidung von Verstorbenen bitten wir Sie, sich für biologisch abbaubare Materialien zu entscheiden. Baumwolle, Wolle, Seide und Leinen erfüllen hier zum Beispiel die Anforderungen. Synthetische Materialien wie Nylon, Fleece, Kunstleder und Polyester dürfen auf dem Eygelshof nicht begraben werden. Das gilt auch für Accessoires wie eine Brille, einen Gürtel oder Schmuck, die in der Regel nicht biologisch abbaubar sind.

Richtlinien für eine nachhaltige Bestattung

Möchten Sie mehr über alle Möglichkeiten im Bereich nachhaltiger Bestattungen erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.