Naturmalen-Workshop

Datum: Sonntag 15 September 2024 - 10:00

Am Sonntag, den 15. September 2024, gibt der aus dieser Region stammende Künstler Wim Pelzer einen Workshop im Naturmalen auf dem Naturfriedhof Eygelshof. Er lädt die Teilnehmer ein, die Froschperspektive zu verwenden und Inspiration aus der wunderschönen Umgebung des Naturfriedhofs zu schöpfen. Sie sind herzlich eingeladen, an diesem Workshop teilzunehmen.

Wim Pelzer

Wim kam mit uns in Kontakt, als er seine Frau auf Eygelshof zur Ruhe legte. Als leidenschaftlicher Naturfreund, der sich mit dieser Region verbunden fühlt, wählte Wim einen Ruheplatz auf dem Naturfriedhof Eygelshof. Lesen Sie hier mehr über seine Geschichte. Während seines Besuchs auf dem Naturfriedhof kamen wir mit Wim ins Gespräch über seine Leidenschaft für das Malen. Seit 1970 ist Wim Dozent für Zeichnen und Malen an der Vrije Akademie von Parkstad. Die hügelige Landschaft Süd-Limburgs bildet für Wim eine wichtige Inspirationsquelle. Auch Eygelshof hat ihn bereits zu einem seiner Gemälde inspiriert, das nun in unserem Empfangsgebäude zu bewundern ist.

Schilderwerk Wim PelzerAquarell von Wim Pelzer

Es ist nicht das erste Mal, dass Wim auf Eygelshof einen Workshop gibt. Letztes Jahr lud er die Teilnehmer ein, ihre Impressionen von Eygelshof bildlich festzuhalten. Dieses Jahr legt er den Schwerpunkt auf das Malen aus der „Froschperspektive“. Die Teilnehmer werden gebeten, ein kleines Element der Natur aus dieser Perspektive hervorzuheben, wie ein Insekt, eine Blume oder ein Kleeblatt. Genau wie die kleinen Dinge im Leben Glück bringen, symbolisieren diese kleinen Naturphänomene auf Eygelshof neues Leben.

natuurschilderen workshop, naturmalenNaturmalen-Workshop

Der Workshop im Naturmalen findet am Sonntag, den 15. September, um 10 Uhr neben dem Empfangsgebäude des Naturfriedhofs Eygelshof statt. Gegen 13 Uhr wird der Workshop enden. Der Workshop richtet sich an Menschen, die aktiv zeichnen oder malen. Die Teilnehmer sollten ihr Mal- und Zeichenmaterial nach Wahl mitbringen, z.B. Acryl- oder Aquarellfarben, Gouache, Pastellkreide, Kohle, Bleistift oder Feder und Tinte. Das Malen mit Ölfarben ist auf dem Naturfriedhof nicht gestattet. Es ist möglich, eine eigene Feldstaffelei mit Leinwand oder Malplatte mitzubringen. Für Aquarell- oder Pastellzeichnungen oder Arbeiten mit Feder und Tinte wird empfohlen, ein Zeichenbrett oder eine Zeichenplatte mitzunehmen. Bitte beachten Sie die Größe der Leinwand/Papier/Platte wegen möglicher Windböen auf dem Hügel von Eygelshof. Auf Eygelshof stehen Stühle, Abfallbehälter und Wasser zum Reinigen der Pinsel zur Verfügung. Bei sonnigem Wetter wird das Tragen eines Kopfschutzes empfohlen. Eygelshof sorgt für eine Tasse Kaffee oder Tee mit einem Gebäck. Der Workshop ist überwiegend niederländischsprachig, aber es können auch persönliche Tipps auf Deutsch gegeben werden.

Anmeldung

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Sie können sich über das unten stehende Formular anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie eine Bestätigung per E-Mail erhalten.

Aanmelden workshop natuurschilderen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden